Forschungsgruppe Security • Usability • Society (SECUSO)

Datenschutzerklärung

Stand: 19.12.2020

Die Privacy Friendly Apps sind darauf ausgelegt, ganz im Sinne von Artikel 5 Absatz 1 Buchstabe c Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) möglichst datensparsam zu funktionieren. Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) erhebt über die Privacy Friendly Apps selbst keine personenbezogenen Daten. Gewisse Funktionen bestimmter Apps können mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einhergehen:

 

Wetter (Privacy Friendly):

Die App bezieht die Wetterdaten über die freie API von OpenWeatherMap (https://openweathermap.org/api). Informationen zum Datenschutz stellt OpenWeatherMap unter https://openweather.co.uk/privacy-policy bereit.

 

Net Monitor (Privacy Friendly):

Für die Zertifikatsüberprüfung zur Analyse der TLS-Implementierung wird eine Verbindung über die SSL Labs Schnittstelle aufgebaut (https://www.ssllabs.com/projects/ssllabs-apis/). Der Betreiber Qualys stellt unter https://www.qualys.com/company/privacy/ Informationen zum Datenschutz bereit inklusive einer ergänzenden EEA Supplement Privacy Policy, die als spezielle Information für Betroffene des Europäischen Wirtschaftsraums gedacht ist.

 

Fragen und Anregungen zu den Privacy Friendly Apps können Sie uns über die E-Mail-Adresse contact∂secuso.org zukommen lassen. Zur Bearbeitung von Anfragen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

 

I. Verarbeitung personenbezogener Daten und Empfänger

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (in der Regel Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Empfänger der Daten sind die zuständigen Beschäftigten der Forschungsgruppe SECUSO am KIT. Nur soweit es die Beantwortung der Anfrage erfordert, würden unterstützend Beschäftige aus den Organisationseinheiten der zentralen Verwaltung des KIT hinzugezogen. Die in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten löschen wir, nachdem die Speicherung für die Beantwortung der Anfrage nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

II. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der DS-GVO sowie anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Karlsruher Institut für Technologie
Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe
Deutschland
Tel.: +49 721 608-0
Fax: +49 721 608-44290
E-Mail: info∂kit.edu

 

Das Karlsruher Institut für Technologie ist Körperschaft des öffentlichen Rechts. Es wird vertreten durch den Präsidenten Prof. Dr. Holger Hanselka.

 

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter∂kit.edu oder der Postadresse mit dem Zusatz „Die Datenschutzbeauftragte“.

 

III. Rechtsgrundlagen

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage steht, erfolgt in Erfüllung unserer Aufgaben als öffentliche Einrichtung. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe e DS-GVO in Verbindung mit § 4 Landesdatenschutzgesetz (LDSG).

 

IV. Rechte

Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben Sie gegenüber uns folgende Rechte:

  • Recht auf Bestätigung, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (Artikel 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (Artikel 16 DS-GVO)
  • Recht auf unverzügliche Löschung der Sie betreffenden Daten (Artikel 17 DS-GVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DS-GVO)
  • Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der Sie betreffenden Daten, sofern die Daten nach Maßgabe von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e oder f DS-GVO verarbeitet werden (Artikel 21 DS-GVO)

Sie haben zudem das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch das KIT zu beschweren (Artikel 77 DS-GVO). Aufsichtsbehörde im Sinne des Artikels 51 Absatz 1 DS-GVO über das KIT ist gemäß § 25 Absatz 1 LDSG:

 

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Hausanschrift:

Königstraße 10a
70173 Stuttgart

Postanschrift:

Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart

Tel.:  0711/615541-0
Fax: 0711/615541-15
E-Mail: poststellelfdi.bwl.de