Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Kontakt

KIT Campus Süd
Kollegiengebäude am Kronenplatz (Geb. 05.20)
Kaiserstr. 89
76133 Karlsruhe

  

Newsletter abbonieren
YouTube abonnieren

SECUSO Events
Dienstag, 01. Okt 2019
E-Vote-ID 2019
Sonntag, 03. Nov 2019
Dagstuhl Seminar: Biggest Failures in Security

Weitere Veranstaltungen...
Externe Veranstaltungen
Montag, 23. Sep 2019
ESORICS 2019
Donnerstag, 26. Sep 2019
STAST2019 SPOSE 2019

Weitere Veranstaltungen...

KASTEL

Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative

Willkommen bei der Forschungsgruppe SECUSO
Security • Usability • Society

 

Die Forschungsgruppe SECUSO gehört zum Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Die Gruppe wurde 2011 von Prof. Dr. Melanie Volkamer an der TU Darmstadt gegründet. Die SECUSO Forschungsgruppe unter Leitung von Prof. Dr. Melanie Volkamer ist im Jahr 2018 an das KIT umgezogen. SECUSO ist Mitglied bei KASTEL - dem Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie - eines von deutschlandweit drei Kompetenzzentren für Cybersicherheit, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im März 2011 initiiert wurden. SECUSO ist außerdem Mitglied im KIT Zentrum K-CIST.

Diese Webseite ist im Wesentlichen aufgebaut wie eine typische Webseite einer Forschungsgruppe. Wir haben die Forschungsergebnisse, die für den Bürger oder Sie als KMU von Interesse sind, unter SECUSO für Bürger / KMU zusammengefasst.

 

NEWS

Paper bei E-Vote-ID akzeptiert (10-09-2019)

Das Paper “GI Elections with POLYAS: a Road to End-to-End Verifiable Elections” wurde bei der E-Vote-ID 2019 akzeptiert. Neben Melanie Volkamer sind weitere KASTEL PIs (Prof. Beckert und Prof. Müller-Quade) sowie KASTEL Doktoranden Autoren des Papers. Das Paper beschreibt die Aktivitäten des GI Arbeitskreises Online-Wahlen. Mehr Informationen hierzu werden auch im nächsten GI Radar veröffentlicht.
https://www.e-vote-id.org/

dialog@bw — BürgerInnenforum am 11.9.2019 im ZKM (09-09-2019)

Zum Auftakt des vom Land Baden-Württemberg geförderten Forschungsprojekts digilog@bw sind alle Bürger eingeöaden, ihre Fragen im BürgerInnernforum einzubringen und so das Projekt mitzugestalten. Nebem SECUSO werden auch weitere Experten des KIT aber auch der Universität Mannheim und der Universität Tübingen vertreten sein. Im Rahmen einer kurzweiligen Podiumsdiskussion wird ein Einblick ins Projekt gegeben. Anschließend können Fragen und Anregen in kleinerne Gesprächsrunden an die Experten gerichtet werden.
https://digilog-bw.de/events/dialogbw-buergerinnenforum-im-rahmen-des-forschungsprojekts-digilogbw

 
Vortrag von Peter Mayer am Cloudibility-Day (30-08-2019)

Am 19. September 2019 findet der Cloudibility-Day mit Fachvorträgen rund um die Themen IT-Sicherheit und Cloud-Technologien in Berlin statt. Peter Mayer wird im Rahmen eines Vortrages Forschungsergebnisse von SECUSO vorstellen. 

Peter Mayer als Referent bei der Public IT Security (PITS) (30-08-2019)

Am 2. und 3. September 2019 findet die Public IT Security (PITS) als Fachkongress Deutschlands für IT- und Cybersicherheit bei Staat und Verwaltung in Berlin statt. Peter Mayer wird als Referent in der Experten-Runde "SPAM, Phishing und Ransomware" teilnehmen und über die von SECUSO entwickelten Anti-Phishing-Materialien berichten.

https://www.public-it-security.de/