Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Kontakt

KIT Campus Süd
Kollegiengebäude am Kronenplatz (Geb. 05.20)
Kaiserstr. 89
76133 Karlsruhe

   

Newsletter abbonieren
YouTube abonnieren

Externe Veranstaltungen
Dienstag, 08.Jan 2019
HICSS 2018
Sonntag, 24.Feb 2019
USEC 2019
Montag, 08.Apr 2019
SAC 2019

Weitere Veranstaltungen...

KASTEL

Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative

Willkommen bei der Forschungsgruppe SECUSO
Security • Usability • Society

Die Forschungsgruppe SECUSO gehört zum Institut für Angewandte Informatik und Formale Be-schreibungssprachen (AIFB) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Die Gruppe wurde 2011 von Prof. Dr. Melanie Volkamer an der TU Darmstadt gegründet. Die SECUSO Forschungsgruppe unter Leitung von Prof. Dr. Melanie Volkamer ist im Jahr 2018 an das KIT umgezogen. SECUSO ist Mitglied bei KASTEL - dem Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie - eines von deutschlandweit drei Kompetenzzentren für Cybersicherheit, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im März 2011 initiiert wurden. SECUSO ist außerdem Mitglied im KIT Zentrum K-CIST.

Diese Webseite ist im Wesentlichen aufgebaut wie eine typische Webseite einer Forschungsgruppe. Wir haben die Forschungsergebnisse, die für den Bürger oder Sie als KMU von Interesse sind, unter SECUSO für Bürger / KMU zusammengefasst.

 

NEWS

Paper zur Präsentation auf dem 16. Deutschen IT-Sicherheitskongress ausgewählt (13-12-2018)

Das Paper „Erklärvideo “Online-Betrug” – Nach nur fünf Minuten Phishing E-Mails nachweislich signifikant besser erkennen“ von Melanie Volkamer, Karen Renaud, Benjamin Reinheimer, Marco Ghiglieri, Nina Gerber, Peter Mayer, Philipp Rack und Alexandra Kunz wurde zur Präsentation auf dem 16. Deutschen IT-Sicherheitskongress des BSI ausgewählt.

https://www.bsi.bund.de/DE/Service/Aktuell/Veranstaltungen/IT-Sicherheitskongress/IT-Sicherheitskongress_node.html
SECUSO Mitarbeiter als neuer Associate Editor für den Security Track bei ECIS 2019 (30-11-2018)

Die ECIS Konferenz (European Conference on Information Systems) ist eine mit AIS (Association of Information Systems) assoziierte Konferenz, die 2019 in Schweden stattfinden wird. Der Security Track heißt "New Directions in Organizational and Behavioral Security and Privacy Research". Dr. Alex Zarifis aus der SECUSO Forschungsgruppe wurde zum Associate Editor für diesen Track ernannt. Dr. Alex Zarifis Forschungsinteressen liegen vor allem in den Bereichen E-Business, Datenschutz und Vertrauen. Dr. Alex Zarifis ist seit über zehn Jahren Reviewer für ECIS und andere AIS-Konferenzen wie ICIS.

http://ecis2019.eu
 
Artikel in der Zeitschrift "DuD" veröffentlicht (30-11-2018)

Der Artikel "Nutzerwahrnehmung der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in WhatsApp" von Nina Gerber, Verena Zimmermann, Birgit Henhapl, Sinem Emeröz, Melanie Volkamer und Tobias Hilt wurde in der November-Ausgabe der Zeitschrift "DuD" veröffentlicht.

https://www.springerprofessional.de/datenschutz-und-datensicherheit-dud/7466274
SECUSO Mitarbeiter bei "Digitalisierung: Läuft!" (28-11-2018)

Unsere Mitarbeiter/innen waren beim Start der 3. Etappe von "Digitalisierung: Läuft!" in Karlsruhe am 16. November 2018. Sie waren dort als Repräsentanten/innen des KIT und KASTEL. Vor Ort war auch Digitalisierungsminister Thomas Strobl, zusammen mit anderen Mitarbeiter/innen vom FZI, dem CyberForum und EnBW. Das Motto des Laufs lautete "Sicherheit im digitalen Zeitalter". Die Etappe führte dabei vom Innovationscampus der EnBW zur neu gestarteten "Cyberwehr des Landes am Forschungszentrum Informatik (FZI). Ziel der Veranstaltung war der Wissenstransfer und der generelle Austausch zum Thema Digitalisierung. Außerdem startet in dessen Rahmen die neue Open-Innovation-Plattform.

https://www.informatik.kit.edu/7009.php/event/35982