Die Forschungsgruppe SECUSO

Die Forschungsgruppe SECUSO gehört zum Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Die Gruppe wurde 2011 von Prof. Dr. Melanie Volkamer an der TU Darmstadt gegründet. Die SECUSO Forschungsgruppe unter Leitung von Prof. Dr. Melanie Volkamer ist im Jahr 2018 an das KIT umgezogen. SECUSO gehört zur Dachmarke KASTEL Security Research Labs, welche aus dem Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie hervorgegangen ist. Das Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie ist eines von deutschlandweit drei Kompetenzzentren für Cybersicherheit, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im März 2011 initiiert wurden. SECUSO ist außerdem Mitglied im KIT Zentrum K-CIST sowie im KD²Lab.

Diese Webseite ist im Wesentlichen aufgebaut wie eine typische Webseite einer Forschungsgruppe. Wir haben die Forschungsergebnisse, die für Bürger:innen oder Sie als KMU von Interesse sind, unter SECUSO für Bürger:innen / KMU zusammengefasst.

Peter Mayer und Anne Hennig stellen INSPECTION beim BSI vor (18-05-2022)

Im Rahmen des internen Informationsformats “DVS Open” des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) stellten Dr. Peter Mayer und Anne Hennig am 17.05.2022 das Forschungsprojekt INSPECTION vor. DVS steht für “Digitaler Verbraucherschutz”. Peter Mayer und Anne Hennig präsentierten die Ziele und aktuellen Ergebnisse aus dem INSPECTION-Projekt. Das Projekt beschäftigt sich mit dem Identifizieren gehackter Websites, der Benachrichtigung von Betroffenen und der Sensibilisierung verschiedener Stakeholder, um das Risiko künftiger Angriffe zu verringern. 

Zum INSPECTION Projekt
STAR auf dem TIL:FESTIVAL (16-05-2022)

Der humanoide Roboter STAR der Forschungsgruppe SECUSO begrüßt Gäste auf dem Today I Learned (TIL) Festival, das vom 18.-21.5. in der Triangle am Kronenplatz, Karlsruhe, stattfinden wird. Gäste können sich mit STAR über Phishing Nachrichten informieren und dabei gefährliche Links in betrügerischen Nachrichten ausfindig machen. Einen ersten Einblick gibt es auf unserer Teamseite. STAR freut sich auf den Austausch!

STAR besuchen
Melanie Volkamer präsentiert Ergebnisse des "Dialog für Cybersicherheit" (13-05-2022)

Am Dienstag, 10. Mai 2022, präsentierte Melanie Volkamer die Ergebnisse des Workstream 4 “Effektive IT-Security Awareness” im Projekt „Dialog für Cyber-Sicherheit“. In dem Projekt tauschten sich verschiedene Akteure aus der Zivilgesellschaft sowie aus Wissenschaft, Kultur und Medien, Wirtschaft und Staat (Dialogpartner:innen) in fünf Themenfeldern (“Workstreams”) miteinander aus. Workstream 4 wurde von Melanie Volkamer (SECUSO) und Angela Sasse (Ruhr-Universität Bochum) betreut. Ziel des Workstreams war die Erarbeitung eines Leitfadens zur Erstellung wirkungsvoller Awarenessmaßnahmen.

Mehr Informationen
Benjamin Berens unterstützt das Programm-Komitee von ARES 2022 (10-05-2022)

Benjamin Berens unterstützt in diesem Jahr das Programm-Komitee der International Conference on Availability, Reliability and Security (ARES 2022). Die Konferenz findet vom 23. bis 26. August 2022 in Wien statt. Die Autor:innen werden bis zum 16. Mai über eine Annahme ihrer Einreichungen benachrichtigt.

Zum Programm-Komitee