Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Kontakt

KIT Campus Süd
Kollegiengebäude am Kronenplatz (Geb. 05.20)
Kaiserstr. 89
76133 Karlsruhe

  

Newsletter abbonieren
YouTube abonnieren

SECUSO Events
Dienstag, 01. Okt 2019
E-Vote-ID 2019
Sonntag, 03. Nov 2019
Dagstuhl Seminar: Biggest Failures in Security

Weitere Veranstaltungen...
Externe Veranstaltungen
Montag, 26. Aug 2019
ARES 2019
Montag, 02. Sep 2019
INTERACT 2019
Montag, 23. Sep 2019
ESORICS 2019

Weitere Veranstaltungen...

KASTEL

Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative

Willkommen bei der Forschungsgruppe SECUSO
Security • Usability • Society

 

Die Forschungsgruppe SECUSO gehört zum Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Die Gruppe wurde 2011 von Prof. Dr. Melanie Volkamer an der TU Darmstadt gegründet. Die SECUSO Forschungsgruppe unter Leitung von Prof. Dr. Melanie Volkamer ist im Jahr 2018 an das KIT umgezogen. SECUSO ist Mitglied bei KASTEL - dem Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie - eines von deutschlandweit drei Kompetenzzentren für Cybersicherheit, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im März 2011 initiiert wurden. SECUSO ist außerdem Mitglied im KIT Zentrum K-CIST.

Diese Webseite ist im Wesentlichen aufgebaut wie eine typische Webseite einer Forschungsgruppe. Wir haben die Forschungsergebnisse, die für den Bürger oder Sie als KMU von Interesse sind, unter SECUSO für Bürger / KMU zusammengefasst.

 

NEWS

Dritter Security und Privacy Lunch steht an (16-08-2019)

Der nächste Security und Privacy Lunch im Café Gold steht an. Wir würden uns freuen, wenn wir wieder zahlreich Forscher aus den verschiedensten Organisationen in Karlsruhe begrüßen dürfen. Der nächste Lunch findet am 20.08 um 13 Uhr statt. Auch bei “spontanen” Besuchen bitten wir um Rückmeldung an Rebekka Golling, damit wir einen ausreichend großen Tisch reservieren können.

SECUSO beim 29. Cyber-Sicherheits-Tag "Netzwerke schützen Netzwerke” vertreten (16-08-2019)

Unsere Forschungsgruppe wird am 26.09 beim des 29. Cyber-Sicherheits-Tag in Berlin vor Ort sein. 
Wir werden dabei mit einem Stand vertreten sein und unsere Materialien zum Thema Security Awareness und Education vorstellen.
Insbesondere ist der Fokus dabei auf dem Thema Erkennung von Phishing und anderen betrügerische Nachrichten. Zusätzlich zu dem Material werden wir einen Überblick über die Durchführung von Nutzerstudien und Evaluation unserer Materialien geben.

https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de/ACS/DE/Angebote/CST/post/CS-Tag29/cst29.html

 
SECUSO kooperiert mit den Stadtwerken Ettlingen (14-08-2019)

Im Rahmen des KASTEL Projekts kooperiert die Forschungsgruppe mit den Stadtwerken Ettlingen.
Ziel der Kooperation ist es den Prozess der IT-Sicherheit Vermittlung der Stadtwerke zu analysieren.
Ausgehend von den Erfahrungen der Forschungsgruppe und der IST-Zustand Analyse sollen Vorschläge erarbeitet werden, die helfen die vorhandenen IT-Sicherheits-Informationen und -Maßnahmen mit festgelegten Prozessen im Unternehmen zu verbreiten. Diese Verbesserung soll dann in einer Studie evaluiert werden.

https://www.sw-ettlingen.de/
https://www.kastel.kit.edu/

Gesellschaft im digitalen Wandel – Digitalisierung im Dialog (22-07-2019)

Die Forschungsgruppe SECUSO vertritt KASTEL bei dem Projekt „Digitalisierung im Dialog“ (Digilog). Die Digitalisierung beeinflusst den Menschen in vielerlei Hinsicht. Dabei kommen viele Fragen auf, inwiefern dieser Wandel unser persönliches Leben beeinflusst und welche Chancen und Risiken er darstellen kann. Um eine positive Gestaltung des Wandels aktiv zu ermöglichen, werden die Themengebiete der Digitalisierung - „Autonomie, Wissen und Partizipation“ von verschiedenen Forschungsinstitutionen in Baden-Württemberg erörtert, um ein wissenschaftlich fundiertes Orientierungswissen zu schaffen.
https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/land-foerdert-zwei-vorhaben-zur-erforschung-der-gesellschaft-im-digitalen-wandel/