Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Die Forschungsgruppe SECUSO

Die Forschungsgruppe SECUSO gehört zum Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Die Gruppe wurde 2011 von Prof. Dr. Melanie Volkamer an der TU Darmstadt gegründet. Die SECUSO Forschungsgruppe unter Leitung von Prof. Dr. Melanie Volkamer ist im Jahr 2018 an das KIT umgezogen. SECUSO ist Mitglied bei KASTEL - dem Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie - eines von deutschlandweit drei Kompetenzzentren für Cybersicherheit, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im März 2011 initiiert wurden. SECUSO ist außerdem Mitglied im KIT Zentrum K-CIST.

Diese Webseite ist im Wesentlichen aufgebaut wie eine typische Webseite einer Forschungsgruppe. Wir haben die Forschungsergebnisse, die für den Bürger oder Sie als KMU von Interesse sind, unter SECUSO für Bürger / KMU zusammengefasst.

 

 

 

NEWS

“Healthy surveillance”: Designing a concept for privacy-preserving mask recognition AI in the age of pandemics - Paper online verfügbar (01-07-2020)

Der Kompromiss zwischen Schutz personenbezogener Daten und KI-Leistung ist ein spannendes Forschungsfeld. Im aktuellen Kampf gegen die Verbreitung des neuartigen Coronavirus COVID-19 haben viele Regierungen ihren BürgerInnen empfohlen oder sogar verpflichtet, Masken als wirksame Gegenmaßnahme zu tragen. In einer interdisziplinären, institutsübergreifenden Arbeit (IISM, KSRI und AIFB / KASTEL / SECUSO) zeigen Niklas Kühl, Dominik Martin, Clemens Wolff und Melanie Volkamer, wie ein privatsphäre-freundliches Maskenerkennungsvideosystem aussehen könnte.

https://publikationen.bibliothek.kit.edu/1000120631

Paper bei EuroUSEC 2020 akzeptiert (23-06-2020)

Das Paper “Analysis of publicly available anti-phishing webpages: contradicting information, lack of concrete advice, and very narrow attack vector” von Mattia Mossano, Kami Vaniea, Lukas Aldas, Reyhan Düzgün, Peter Mayer und Melanie Volkamer, in Zusammenarbeit mit der TULiPS-Forschungsgruppe der Universität von Edinburgh, wurde zur Veröffentlichung auf der EuroUSEC 2020 akzeptiert.

https://eusec20.cs.uchicago.edu/#submission

 
Informationssicherheit für Wissenschaft-Medien-Kommunikation Studierende (26-06-2020)

Seit diesem Semester können auch Studierende des Studiengang Wissenschaft-Medien-Kommunikation unsere Informationssicherheit Vorlesung besuchen. Wir freuen uns, dass direkt im ersten Semester einige Studierende dieses Angebot wahrgenommen haben. Die Veranstaltung kann z.B. im Schwerpunkt Informatik eingebracht werden. 

https://campus.studium.kit.edu/ev/pt-9APrRRTGLTjGDu7f6Lw/de

BMBF Forschungsprojekt INSPECTION gestartet (26-06-2020)

Das Forschungsprojekt INSPECTION ist am 01.06.2020 gestartet. Es verfolgt das Ziel, durch Crawling des deutschsprachigen Internets, gehackte Webseiten von außen zu identifizieren und die Betreiber gezielt zu informieren. Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in der Initative „KMU-innovativ“. Neben SECUSO sind Experten der mindup GmbH und BDO Cybersecurity Teil des Projektkonsortiums.
https://web-inspection.de/