Die Forschungsgruppe SECUSO (Security • Usability • Society) gehört zum Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Die Gruppe wurde 2011 von Prof. Dr. Melanie Volkamer an der TU Darmstadt gegründet. Die SECUSO Forschungsgruppe unter Leitung von Prof. Dr. Melanie Volkamer ist im Jahr 2018 an das KIT umgezogen. SECUSO gehört zur Dachmarke KASTEL Security Research Labs, welche aus dem Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie hervorgegangen ist. Das Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie ist eines von deutschlandweit drei Kompetenzzentren für Cybersicherheit, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im März 2011 initiiert wurden. SECUSO ist außerdem Mitglied im KIT Zentrum K-CIST sowie im KD²Lab.

Diese Webseite ist im Wesentlichen aufgebaut wie eine typische Webseite einer Forschungsgruppe. Wir haben die Forschungsergebnisse, die für Bürger:innen oder Sie als KMU von Interesse sind, unter SECUSO für Bürger:innen / KMU zusammengefasst.

Die Personen hinter DiTraRe (14-06-2024)

Auf der Website des Projekts "Digital Transformation in Research" (DiTraRe) sind nun die beteiligten Forscherinnen und Forscher sichtbar. Insgesamt sind 14 Forscher:innen vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und 6 Forscher:innen vom Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur (FIZ) an dem Projekt beteiligt. Die Forscher:innen des Leibniz-WissenschaftsCampus DiTraRe untersuchen den Bereich "Digitale Transformation" und analysieren in vier Forschungsclustern die interdisziplinären Auswirkungen der wachsenden Digitalisierung im wissenschaftlichen Bereich.

Mehr zu den Forscher:innen
Rapahel Morisco hält Impulsvortrag zum Dialog Wirtschaft und Technologie (13-06-2024)

Raphael Morisco wird zum Dialogtag – Wirtschaft und Technologie, den die KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften organisiert, einen Impulsvortrag zum Thema "The Invisible Threat: Building Awareness of Attacks on ML Algorithms“ halten. Der Dialogtag wird am Mittwoch, den 17. Juli 2024 von 15.00 - 19.30 Uhr auf dem KIT-Campus Süd stattfinden. Eine Teilnahme ist nur vor Ort möglich. Das Thema des diesjährigen Dialogtags lautet "Offenheit und Transparenz in den Wirtschaftswissenschaften". Neben interessanten Vorträgen aus der Wissenschaft, stehen eine Partnermesse, Projektvorstellung von Studierenden sowie die Verleihung der Wissenschaftspreise für herausragende Doktorarbeiten auf dem Programm.

Zur Veranstaltung
Realschule am Rennbuckel besucht SECUSO (10-06-2024)

Im Rahmen der "Thementage IT" werden Schülerinnen und Schüler der Realschule am Rennbuckel aus Karlsruhe am Donnerstag, 13.06.2024 die Forschungsgruppe SECUSO besuchen. Wie einfach lassen sich Passwörter knacken? Was macht ein Passwort eigentlich sicher? Was ist „Phishing“? Und wie kann ich erkennen, ob eine Nachricht echt oder eine Fälschung ist? Was bedeutet „Shoulder Surfing“? Und wie kann ich mich davor schützen? Die Schülerinnen und Schüler werden in einem Workshop diese Fragen theoretisch beantworten. Zudem werden sie im HSF-Showroom verschieden der von SECUSO entwickelten Materialien kennenlernen und ausprobieren können. Dazu zählen z.B. Videos oder Spiele zum Thema Phishing und Passwortsicherheit.

Zur Showroom-Website
Sozialwahl 2023: Interviewpartner:innen gesucht! (29-05-2024)

Im Rahmen einer Bachelorarbeit, die die Risikowahrnehmung von Wählenden hinsichtlich des bei der Sozialwahl 2023 eingesetzten Online-Wahlsystems untersuchen möchte, sind wir auf der Suche nach Proband:innen. Mitmachen kann jede:r, die/der bei der Sozialwahl teilgenommen und die eigenen Stimme online abgegeben hat. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail. Mehr Informationen sind auf dem Flyer zu finden.

Zum Flyer