Forschungsgruppe Security • Usability • Society (SECUSO)

Forschungsgruppe Security • Usability • Society (SECUSO)

Die Forschungsgruppe SECUSO

Die Forschungsgruppe SECUSO gehört zum Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Die Gruppe wurde 2011 von Prof. Dr. Melanie Volkamer an der TU Darmstadt gegründet. Die SECUSO Forschungsgruppe unter Leitung von Prof. Dr. Melanie Volkamer ist im Jahr 2018 an das KIT umgezogen. SECUSO ist Mitglied bei KASTEL - dem Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie - eines von deutschlandweit drei Kompetenzzentren für Cybersicherheit, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im März 2011 initiiert wurden. SECUSO ist außerdem Mitglied im KIT Zentrum K-CIST.

Diese Webseite ist im Wesentlichen aufgebaut wie eine typische Webseite einer Forschungsgruppe. Wir haben die Forschungsergebnisse, die für den Bürger oder Sie als KMU von Interesse sind, unter SECUSO für Bürger / KMU zusammengefasst.

Sudoku v3.0 ist nun auf Google Play und F-Droid verfügbar (21-10-2020)

Die Privacy Friendly Sudoku App wurde im letzten Semester weiterentwickelt und glänzt nun mit neuen Funktionen und einer neuen Versionsnummer v3.0. Die App verfügt nun über einen Dark-Mode, sowie die Möglichkeit eigene Sudokus zu erstellen und zu teilen. Zudem gibt es nun Daily-Sudokus, die täglich neu generiert werden. Die App ist auf Google Play und F-Droid verfügbar.

Zur App Seite
Christopher Beckmann startet als SECUSO Mitarbeiter (21-10-2020)

Christopher Beckmann ist seit dem 01. Oktober Mitglied der Forschungsgruppe SECUSO am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Er studierte IT-Security an der Technischen Universität (TU) Darmstadt und unterstützt SECUSO als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Lehre und der Weiterentwicklung der Privacy Friendly Apps.

Zum Profil
<kes> Artikel: Phishing for Awareness veröffentlicht (20-10-2020)

Melanie Volkamer, Martina Angela Sasse, und Franziska Boehm erklären in diesem Artikel (<kes> Ausgabe Nr. 5, Oktober 2020), warum simulierte Phishing-Kampagnen negative Auswirkungen auf das Image der Security sowie die Vertrauens- und Fehlerkultur haben können – und das ganze bei begrenzter Aussagekraft der Ergebnisse.  <kes> „liefert alle relevanten Informationen zum Thema IT-Sicherheit – sorgfältig recherchiert von Fachredakteuren und Autoren aus der Praxis.“

Zum Artikel
Erklärvideo zu (sicheren) Online-Wahlen (19-10-2020)

In Pandemie-Zeiten suchen viele nach sicheren Alternativen für geheime Präsenz-Abstimmungen/ Wahlen (inkl. für die Sozialversicherungswahlen). In 2:20 Minuten erklären wir auf YouTube was bei Online-Wahlen zu berücksichtigen ist. Ein herzliches Dankeschön für konstruktives Feedback gehen an: Prof. Bernhard Beckert und Michael Kirsten vom KIT, Prof. Rüdiger Grimm vom Fraunhofer SIT, Prof. Robert Krimmer von der Uni Tartu, Prof. Oksana Kulyk von der IT University in Kopenhagen und Prof. Reto König von der Berner Fachhochschule.

Zum Erklär-Video